DIY-Stempel Herzilein

Aktualisiert: vor 3 Tagen


KreativeFantasy´s Herzilein kommt in all meinen Beiträgen und Videos immer wieder vor, er hat den Auftrag Liebe und Glück in die Welt zu tragen, darum zeig ich ihn so gerne. Auf Steinen, im ArtJournal oder auf Karten sieht er doch auch entzückend aus - oder nicht?


Irgendwann kam mir die Idee wegen einen eigenen Stempels, kurzerhand wurden die Materialien bestellt und ich konnte schon drauf los ritzen. Inzwischen gibt es schon ein paar verschiedene Herzilein´s als Engel oder Vogelscheuche beispielsweise.

Wollt auch ihr eure eigenen Stempel herstellen? In dieser Anleitung zeig ich euch die einzelnen Arbeitsschritte und meine bisher verwendeten Materialien, übrigens gibt es auch schon ein YT-Video zum DIY-Stempel machen auf meinem Kanal.


Materialien: Nachdem ich nicht gut einschätzen konnte, ob mir so ein Stempel überhaupt gelingen mag, oder ob mir diese Tätigkeit des Ritzen überhaupt zusagt hab ich mir zu Beginn ein günstiges Linol-Werkzeug besorgt. Nach einer kurzen Recherche wegen dem Material fiel meine Entscheidung auf die ESSDEE Mastercut-Platte, da sie sehr weich ist. Inzwischen kann ich schon bestätigen, dass sowohl der Cutter als auch die Unterlage gut harmonieren und ich auch hervorragend damit zurecht komme. Also gerade für Anfänger mehr als ausreichend und empfehlenswert :-)


Anleitung:

Motiv mit Bleistift vorzeichnen, keine Sorge falls ein Strich daneben geht, hier kann auch gut radiert werden.



Beim Ritzen kann ich euch den Tipp geben, zuerst mit der Umrandung zu beginnen und vorsichtig Schritt für Schritt vorarbeiten - was weg ist, ist leider weg. Ich arbeite mich auch schrittweise in die Tiefe vor. Im Video kann man diesen Vorgang ganz gut erkennen.


Wenn der Hauptteil fertig ist, kann man dazwischen einen Probedruck machen, dann ist gut ersichtlich, wo noch nachgearbeitet werden muss.

Das Herzilein wird zu Letzt ausgeschnitten, das mache ich mit einer Nagelschere und auf ein Holzstück geklebt. Für meine Stempel verwende ich eine herkömmliche MDF-Platte, die ich passend zugeschnitten habe. Diese wird mit Acrylfarbe (wasserfest) und zusätzlich Klarlack bestrichen. Als Kleber nehme ich meinen leimartigen Bastelkleber. Und schon habt ihr euren individuellen und einzigartigen Stempel kreiert.


Nach der Verwendung des Stempels einfach mit einem feuchten Tuch reinigen.

Meine Lieblingsstempelfarben sind die Distress-INK, da stocke ich gerade meine Farbpalette etwas auf :-)


Probiert es aus, ich bin gespannt auf euren Werke und Erfahrungen.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei, lasst es mich wissen, wie es euch bei der Umsetzung geht, natürlich fände ich es toll, wenn ihr eure fertigen Werke zeigt.


Postet doch mit dem Hashtag #DIYBlogKreativeFantasy und/oder #KreativeYOU. Ihr findet mich auf Facebook und Instagram.


Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann freu ich mich wenn ihr mir ein

Kommentar und/oder Herz da lasst.


KreativeYOU

Katharina von und mit #KreativeFantasy

www.kreativefantasy.com


* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!




© seit 2016 KreativeFantasy, K.Howanietz, Niederösterreich                                                                                                                                   Kontaktinfo                   
www.kreativefantasy.com

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram
  • Youtube-Kanal