15 Minuten Weihnachtszeit, Explosionsbox

Aktualisiert: Jan 17

Weihnachten, eine der schönsten Zeiten im Jahr wie ich finde, aber leider auch bei vielen mit etwas Hektik und Stress verbunden. Warum dann nicht eine kleine Auszeit verschenken?

15 Minuten um zur Ruhe zu kommen, inne zu halten und den Moment zu genießen bei einer Tasse Tee, etwas Süßem, Kerzenschein und einer kleinen Geschichte.

Dazu eignen sich diese Explosionsboxen ganz besonders gut, ob beklebt, bestempelt oder bemalen - hier kann man sich auch beim Gestalten kreativ austoben. Und wie wir Bastler wissen - kreativ sein tut der Seele gut :-) Also für Schenker und Beschenkten ein positives Erlebnis.

Hier hab ich euch zusammengefasst, wie man so eine Explosionsbox macht. Ich verwende 300 mg Papier, damit es eine gewisse Stabilität mit sich bringt. Beim Buntpapier/Designpapier kann es dann ruhig ein wenig dünner ausfallen, die auf dem Bild sind eher schlicht gestaltet, aber ihr könnt euch hier mit Stanzeitelen, Stempeln, Streudeko, Sticker austoben. Gesamtgröße 21 x 21 cm. Die gepunkteten Linien stehen fürs Falzen. Diagonal wie unten rechts eingezeichnet musst ihr schneiden, aber nur bis zur "Kreuzung", diese Dreiecke können dann umgebogen werden und stellen entweder ein Muster dar oder dienen wie oben im Bild als Tasche für den Tee. Hierzu dann links und rechts die Diagonale durchscheiden. Wo die Streichholzschachten/Süßigkeit geklebt wurde habe ich die Ecken einfach entlang der Falzlinie abgeschnitten. Probiert es einfach aus, ob Tasche oder ohne, wie es euch gefällt. Der Deckel ist im Grunde die Schachtel umgedreht, nur habe ich, damit man ihn drüber stulpen kann einfach um ca. 3 mm größer ausfallen lassen. Wenn der Deckel bis zum Boden reicht sollte er außen noch verziert werden. Ich habe zum Beispiel einmal die Gebrauchsanweisung aufgeklebt.


Beispieltext für Gebrauchsanweisung:


15 Minuten Weihnachten

Gebrauchsanweisung

· Handy ausschalten

· Tee aufgießen

· Kerze anzünden

· Füße hochlegen

· Geschichte lesen

· Tee und Schokolade genießen


Zur Geschichte: "Der kleine Wichtel" gefällt mir sehr gut.


Habt ihr auch schon solche Boxen gemacht? Welche Geschichten findet ihr besonders schön? Wem würdet ihr solch eine Box gerne schenken?

Viel Spaß beim Nachmachen! Zeigt mir doch eure Ergebnisse - ich würde mich freuen.

#DIYBlogKreativeFantasy

LG Katharina von und mit #KreativeFantasy

www.kreativefantasy.com

(Unbezahlte Werbung, unbezahlte Verlinkung)

73 Ansichten

© seit 2016 KreativeFantasy, K.Howanietz, Niederösterreich                                                                                                                                   Kontaktinfo                   
www.kreativefantasy.com

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram
  • Youtube-Kanal